DONNERSTAG, 04.07.19

Clownin „Ante“
15:00 – 15:30 Uhr
Clownin Ante – Ihre Mission: Unterwegs um Kinder glücklich zu machen! Mit ihr auf der Bühne heißt es „aufgepasst und mitgemacht!“
Magic Alex
15:45 – 16:30 Uhr
Die Shows von Zauberkünstler „Magic Alex“ bieten beste Unterhaltung mit viel Witz, Charme und sensationeller Zauberkunst. Innerhalb der Kinderzaubershow stehen
die kleinen Gäste vollkommen im Mittelpunkt.
Zimmerman’s Friends
17:00 – 18:00 Uhr
Günter “Gag” Geisinger, Bernd Windisch und Bernd Hoffmann teilen die Vorliebe für das Werk des Songpoeten Robert Allen Zimmerman alias Bob Dylan. Eine Auswahl aus dem ca. 3000 Titel umfassenden Songbook des Literaturnobelpreisträgers zu treffen ist nicht eben leicht, aber es gelingt ihnen immer wieder. Dazu bringen sie Songs von “artverwandten” Künstlern wie Tom Petty, J.J. Cale, Tom Waits, Bruce Springsteen, Neil Young uvm. zu Gehör. Ein von der Spielfreude getriebener Streifzug durch die amerikanische Song-Poetry mit drei Stimmen, allerlei Gitarren, Blues Harps, Mandoline und Akkordeon.
Hoffmann Projekt
18:30 – 19:30 Uhr
„Das Hoffmann-Projekt“ heißt die Powerband, die seit über zehn Jahren die regionale Szene nicht nur mit knackigen Arrangements bereichert, sondern auch in puncto Spielfreude und musikalischer Energie immer wieder Rekorde bricht. Auch dieses Jahr werden sie das Birkengarten-Festival rocken.
Millenium
20:00 – 21:15 Uhr
Die Grundbesetzung besteht aus den zwei Gitarristen Andreas Singer und Rainer Müller, die auf ihre ganz spezifische Weise den Sound der Band ausmachen. Ihre musikalische Leidenschaft finden die beiden im Spiel der klassischen spanischen Gitarre; der warme Klang ihrer Instrumente bildet das Fundament
und die stilistische Basis dieser Formation. Des Weiteren agiert am Schlagzeug der kongeniale Schlagwerker Alex Fies: entweder überaus feinfühlig percussiv dezent im Hintergrund oder auch dann, wenn es darauf ankommt, amtlich rockig. Diesem Grundgerüst wird bei den Showmakerfestivals der Sänger Fritz Strößinger und die Sängerin Michi Tischler hinzugefügt, die mit ihrer Bühnenpräsenz und ihren großartigen Stimmen den Abend unvergesslich werden lassen.
Romie
21:30 Uhr – Ende
Paula und Jule können bis heute nicht fassen, dass sie vom Glück geküsst wurden, sich 2013 trafen und seit Beginn ihres Musikstudiums in Frankfurt am Main gemeinsam komponieren und auftreten. Die Wurzeln ganz klar im Folk der 1960er Jahre entlehnen sich die Songwriterinnen in jedes Genre, das ihnen gefällt und kreieren so ihren eigenen Sound irgendwo zwischen dem Harmoniegesang der Staves oder Simon & Garfunkel, der Spielfreude der Civil Wars und der Dramatik eines Damien Rice. Dabei begleiten die beiden sich an Gitarre, Klavier, Ukulele und Bass und treten auch mit Gastmusikern an Drums, Cello oder Geige auf. Nach dem Ausverkauf ihrer EP „Favourite Attic“ (produziert von Fabian Sennholz), veröffentlichen sie im Herbst 2019 ihr Debütalbum „Trust in the You of Now“.